WER?

Über mich

Christine Weiss

Mein Name ist Christine Weiss und ich bin 1968 geboren und lebe mit meinem wunderbaren Mann Wolfgang in der Nähe von Gleisdorf. Ich bin gerne in der Natur, genieße die Arbeit im Garten und die gemeinsamen Waldspaziergänge mit unseren Hunden. Ehrenamtlich setze ich mich für die Omas for Future ein, die ich in der Steiermark initiiert habe. Unsere Erde soll für meinen Sohn Marco und meine Enkeltochter Nora ein lebenswerter Ort bleiben.

Seit 1987 arbeite ich im Sozialbereich. 20 Jahre lang als Betreuerin von Menschen mit Behinderung, im sozialpädagogischen und sozialpsychiatrischen Bereich und als Erziehungshelferin. Fast immer mit Menschen, deren Verhalten sehr herausfordernd war für ihre Umgebung.

Seit 2007 bin ich Familienberaterin und Seminarleiterin, seit 2008 unterrichte an der Schule für Sozialbetreuungsberufe in Pinkafeld.

Was mir wichtig ist...

Meine Ausbildung bei Jesper Juul hat eine Türe geöffnet in mir:

Ich sehe die Überanpassung von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung, die sich scheinbar unangepasst verhalten.

Ich sehe, wie viel Mühe wir als Eltern, PädagogInnen und BetreuerInnen dafür aufwenden, Regeln und Respekt einzufordern, statt uns selbst zu respektieren. Wie schwer wir uns das „Erziehen“ oder Begleiten oft machen und wie viel einfacher es sein kann.

Das und meine langjährige berufliche Erfahrung helfen mir dabei, Menschen zu begleiten, damit sie es leichter haben im Leben.

Meine Ausbildungen

  • Familylab-Familienberaterin (Ausbildung bei Jesper Juul)

  • Dipl. Systemische Beraterin

  • Dipl. Behindertenpädagogin

  • Biofeedback-Trainerin

  • Moderatorin für Persönliche Zukunftsplanung

  • Theaterpädagogin

  • Tanz- und Ausdruckspädagogin

  • Brain Gym

  • NLP-Practitioner

 … und viele Weiterbildungen im Laufe der Jahre (Autismus, Aggression, Unterstützte Kommunikation, Humor, Familiensysteme, Dokumentation, Achtsamkeit, Brain Gym, Kinesiologie…)